Nachrichten

Massey Ferguson und CEJA besprechen zukünftige Zusammenarbeit

Als frisch-ernannter Partner des CEJA (Europäischer Rat der Junglandwirte) traf Massey Ferguson letzte Woche Matteo Bartolini, den Präsidenten von CEJA, um die gemeinsamen Projekte fürs kommende Jahr zu besprechen.

Das Treffen wurde von Trelleborg, dem Reifenhersteller, in deren Fertigungsstätte in Tivoli, Rom ausgerichtet.

“Wir hatten sehr produktive Gespräche und freuen uns darauf eine Reihe von gemeinsamen Projekten auf internationaler, regionaler und lokaler Ebene auszuführen” sagte Campbell Scott, der Leiter des Vertriebsmarketings und der Markenentwicklung von Massey Ferguson.

Es wird eine Initiative zur Einführung eines neuen europaübergreifenden Preisverleihungs-Programms geben - CEJA Botschafter - um die bedeutenden Leistungen von innovativen Jungbauern anzuerkennen. Zusätzlich wird CEJA an zentralen Veranstaltungen von Massey Ferguson wie die „Vision of the Future“ teilnehmen, die im August 2014 in Frankreich stattfinden wird. Massey Ferguson wird Hauptredner bei Veranstaltungen von CEJA stellen und die Organisation bei ihren Informationsveranstaltungen unterstützen.

CEJA repräsentiert um die 1,7 Millionen Jungbauern in ganz Europa und sieht es als oberstes Ziel an, junge Menschen für die Landwirtschaft zu gewinnen.