Nachrichten

Massey Ferguson bringt mit der Serie MF 5700 SL die perfekten Allrounder der neusten Generation

Mit Einführung der neusten Abgasnorm hat MF die Vierzylindermodelle seiner beliebten Allrounder-Baureihe MF 5600 komplett überarbeitet und mit zahlrei-chen Neurungen ausgestattet...

welche neben einer Senkung der Betriebskosten weiter zu einer merklichen Steigerung von Arbeitskomfort und Einsatzflexibilität beitragen.

Angetrieben werden die vier neuen Grundmodelle von modernsten 4-Zylindermotern mit 100-130 PS, welche von AGCO POWER stammen und dank spezieller Konstruktion, in-house eigens für diese neuen Typen entwickelt, für erstklassige Sichtverhältnisse, branchenführende Wendigkeit sowie eine überzeugende Gesamteffizienz im Zusammenspiel mit den ebenfalls spezifisch weiterentwickelten Getrieben sorgen. Einhergehend profitiert der Kunde von weiter reduziertem Wartungsaufwand bei höchster Zuverlässigkeit.

Mit einem Radstand von 2,55m und einem Leergewicht von ca. 4,8t bieten diese Traktoren ein hervorstechendes Leistungsgewicht bei außergewöhnlicher Wendigkeit. Mit dem fortgeführten Freisicht-Design und dem breiten Frontlader-Angebot ab Werk sind diese Traktoren somit gleichermaßen für Laderarbeiten wie auch ein breites Spektrum an Feld- oder Transportarbeiten bestens geeignet und damit die erste Wahl für Betriebe welche im Sinne optimaler Auslastung eine leistungsstarke und zuverlässige Maschine für verschiedenste Arbeiten suchen.

„Mit unseren neuen Traktoren der Baureihe MF 5700 SL bauen wir auf dem Erfolgskonzept der MF 5600er auf und haben es bei perfekter Ausgewogenheit geschafft, den Anforderungen klassischer Viehzucht- und Mischbetriebe gerecht zu werden und zugleich die benötigte Kraft für mittelschwere Feldarbeiten bereitzustellen. Diese kompakten Kraftpakete bieten höchste Agilität auf dem Hof, zum Beispiel beim Einsatz mit Frontlader oder Futtermischwagen und überzeugen zugleich mit satter Leistung und dem Komfortniveau größerer Baureihen auf dem Acker“, sagt Campbell Scott, Director, Marketing Services Massey Ferguson EAME. „Gleichzeitig hat MF seine Lösung, um den strengsten Abgasnormen von Tier 4 final gerecht zu werden, auf elegante Weise verfeinert. Dank dem revolutionären und sehr kompakten „All-in-one“ SCR-System, das rechts, praktisch unter der Kabine verbaut werden kann, bietet die Baureihe MF 5700 SL dieselbe unschlagbare Übersichtlichkeit wie seine Vorgänger der Serie MF 5600, ohne komplizierte oder anfällige Elemente, die zusätzlich eingesetzt werden müssen“, fügt er hinzu.

Mit dem 100 PS-Modell MF 5710 SL bekommen Kunden fortan die Möglichkeit, sich neben dem MF 5610 mit Dyna-4 Getriebe und 3-Zylindermotor auch für ein gleichstarkes 4-Zylindermodell und der zusätzlichen Wahlmöglichkeit zwischen teilautomatischer oder vollautomatischer Version von Dyna-4 oder Dyna-6-Getriebe zu entscheiden.