Nachrichten

Update für die Hightech-Baureihe MF 7700 S: Neue Motoren, neues Touchscreen-Terminal und neues Flaggschiff

Fortschrittlichste Motoren der Stufe V steigern die Leistung der neuen MF 7700 S-Modelle von Massey Ferguson noch weiter.

Alle werden von AGCO Power-Motoren angetrieben, welche die geforderten Abgasnormen der Stufe V mit einem einfachen, völlig wartungsfreien System erfüllen. Die drei neuen Modelle, die am 24. Februar auf der SIMA in Paris vorgestellt wurden, sind der MF 7716 S mit 165 PS, der 180 PS starke MF 7718 S und der komplett neue MF 7719 S mit 190 PS. Engine Power Management (EPM) liefert je nach Modell zusätzliche Leistung von 20 bis 30 PS.

"Mit einem ausgezeichneten Leistungsgewicht liefern die neuen MF 7700 S Traktoren konzentrierte Leistung in einem perfekt ausgewogenen und hochentwickelten Paket", erklärt Francesco Quaranta, Vice President Sales, Marketing & Product Management, Massey Ferguson Europe & Middle East.

"Sie eignen sich ideal für fortschrittliche Landwirte und Lohnunternehmer, die einen Traktor benötigen, der Präzisionstechnologien kombiniert mit einer hohen Nutzlast bietet und sehr vielseitig einsetzbar ist", fügt er hinzu.

Zusammen mit den sparsamsten und saubersten Motoren die MF je eingesetzt hat, bieten die neuen MF 7700 S Traktoren eine Reihe neuer, richtungsweisender Merkmale. Dazu gehören im Laufe des Jahres die Möglichkeit, Hinterreifen mit einem Durchmesser von 1,95 m aufzuziehen, das Super-ECO-Dyna-6-Getriebe und höhere Nutzlastkapazitäten. Das Massey Ferguson Datatronic 5 Touchscreen-Terminal, bekannt aus der Baureihe MF 8700 S, ist serienmäßig bei Modellen mit exklusiver Ausstattung und als Option bei der Efficient-Version erhältlich.

Neuerungen MF 7700 S:

Modell MF 7716 S MF 7718 S NEW: MF 7719 S
Nennleistung 165 PS 180 PS 190 PS
PS Max m. EPM 185 PS 210 PS 220 PS
Motor AGCO Power 6 Zyl./6.6 l (Stufe V)
Transmission Dyna-6 oder Dyna-VT Dyna-VT
Kabinenfederung Mechanisch oder CDC aktiv mechanisch
Gewicht 12,500 kg 14,000 kg 14,000 kg

An der Spitze der neuen Modelle steht der MF 7719 S, der serienmäßig mit dem stufenlosen Dyna-VT-Getriebe von Massey Ferguson ausgestattet ist. Die Leistung liefert ein neuer 6,6-Liter-AGCO Power-Motor mit 190 PS. Das Engine Power Management (EPM) bietet einen zusätzlichen 30-PS-Boost, bei Zapfwellen- und Transportarbeiten.

Wie auch die anderen neuen MF 7700 S Traktoren kann er mit bis zu 1,95 m Durchmesser und 650/95 R42-Reifen für eine verbesserte Traktion bei niedrigem Bodendruck spezifiziert werden. Das Verhältnis von Leistung zu Gewicht und das beeindruckende Gesamtgewicht von 14 Tonnen ermöglichen es ihm, seine Nutzlast zu erhöhen und so die Effizienz beispielsweise bei der Kombination von Front- und Heckarbeitsgeräten zu verbessern.

Intelligente und effiziente AGCO POWER Stufe V-konforme Motoren: Alle neuen MF 7700 S Traktoren werden von modernen 6,6-Liter-AGCO POWER-Motoren mit sechs Zylindern angetrieben. Diese erzeugen 5 PS mehr als ihre Vorgänger, kombiniert mit Engine Power Management (EPM), was dem MF 7716 S einen 20 PS starken Boost sowie den MF 7718 S und MF 7719 S einen starken 30 PS Boost verleiht. Massey Ferguson erfüllt auch weiterhin die neuesten, extrem anspruchsvollen Abgasvorschriften der Stufe V mit wartungsfreier Technologie, die für die gesamte Lebensdauer des Traktors ausgelegt ist. Es sind kaum äußere Veränderungen sichtbar, um die hervorragende Sicht der Traktoren MF 7700 S nicht zu beeinträchtigen. Tatsächlich ist der Auspuff sogar deutlich schlanker als bei den Vorgängermodellen.

Wie das preisgekrönte All-in-One-System, das mit der Baureihe MF 5700 S eingeführt wurde, verfügt auch diese neue Version der Stufe V über den gleichen integrierten Dieseloxidationskatalysator (DOC) und die gleiche selektive katalytische Reduktion (SCR) sowie einen Rußkatalysator (SC), die alle in derselben Einheit kombiniert sind. Die automatische und passive Regeneration, die keinen zusätzlichen Kraftstoff verbraucht, ermöglicht es Massey Ferguson, die sehr guten Kraftstoffverbrauchswerte seiner Klasse zu halten.

Wirtschaftlicher Betrieb sorgt für niedrige Betriebskosten: Eine weitere Verbesserung der Wirtschaftlichkeit ist das 600-Stunden-Motorwartungsintervall und die neue wartungsfreie hydraulische Ventilspieleinstellung (Hydrostößel), welche die Einstellung automatisch optimiert. Niedriger Kraftstoffverbrauch, einfache Wartung und hohe Effizienz reduzieren die Betriebskosten.

Das Semi-Power-Shift-Getriebe Dyna-6, das für die Modelle MF 7716 S und MF 7718 S erhältlich ist, ist nun mit einer neuen Super-ECO-Anlage ausgestattet, um auch die Wirtschaftlichkeit zu verbessern (verfügbar ab Juni 2019). Dies spart Kraftstoff, indem es die maximale Geschwindigkeit von 40 km/h bei 1500 U/min und 50 km/h bei 1800 U/min erreicht, bis zu 17 % weniger als sein Vorgänger.

Absolute Sicherheit: Der neue MF 7700 S wird derzeit mit einem MF Care Paket als Standard angeboten. Das gibt den Kunden die Gewissheit, dass sie die Gesamtkosten für den gesamten Einsatzzeitraum kennen und fest einplanen können. Im Rahmen von speziellen Verkaufsangeboten, die in bestimmten Märkten erhältlich sind, kann dies eine Gewährleistungsverlängerung von bis zu 5 Jahren / 2400 Stunden beinhalten, die mit attraktiven Finanzierungsplänen kombiniert werden.

Die Datatronic 5 jetzt auch bei der Baureihe MF 7700 S: Das unkomplizierte, ISOBUS-kompatible Terminal Datatronic 5 von Massey Ferguson ist Standard bei allen neuen MF 7700 S Exclusive Traktoren und eine Option bei den Efficient Versionen. Dies ermöglicht eine umfassende Traktor- und Maschinensteuerung und stellt sicher, dass der Bediener das Beste aus seiner Investition herausholen kann.

Der übersichtliche 9-Zoll-Touchscreen, der so einfach zu bedienen ist wie jedes Tablett oder Smartphone, hilft dem Bediener, schnell und instinktiv auf Einstellungen zuzugreifen und diese bei Bedarf zu ändern: Eine Maxime von 3 Aktionen und der Parameter wird eingestellt. Die ISOBUS-Kompatibilität dieses Terminals ist perfekt auf den ebenfalls kompatiblen Multipad-Joystick abgestimmt. So kann der Fahrer bis zu 10 Tasten dieses ergonomischen Hebels einer Funktion am angehängten Gerät zuordnen und erhält so mehr Komfort und Effizienz.

Die Datatronic 5 kann alle Precision Farming-Lösungen von MF verwalten, einschließlich der Spurführung MF Auto Guide von Massey Ferguson. Die Go-Modus-Funktion ermöglicht auch dem ungeübten Bediener, schnell und einfach Führungslinien einzurichten und Arbeitszeit zu sparen.

Neben dem Spurführungssystem MF AutoGuide können auch andere maßgeschneiderte Lösungen aus dem MF-Technologieportfolio ausgewählt werden, wie beispielsweise die MF Section Control™.